Madre

zurück

Die schwangere Diana Prieto kümmert sich alleine um ihren autistischen Sohn Martin, weil ihr Mann Mann Tomás seit längerer Zeit in Asien arbeitet. Doch sie hat Probleme zu ihrem Kind durchzudringen. Da lernt sie Luz kennen. Die philippinische Pflegekraft hat sofort ein tolles Verhältnis zu Martin. Diane engagiert Luz als Kindermädchen und diese beginnt, Martin ihre eigene Landessprache beizubringen. Immer mehr öffnet sich das einst so verschlossene Kind der neuen Vertrauten. Doch bald vermutet Diana, dass Luz die Sprachbarriere nutzt, um Martin gegen sie aufzuhetzen.

CL 2016, von Aaron Burns
mit Daniela Ramirez, Cristóbal Tapia Montt, Aida Jabolin
Länge: 91min.