La Comunidad

zurück

In einem heruntergekommen wirkenden Altbau in der Madrider Innenstadt verliebt sich Maklerin Julia in ein bildschönes Apartment und beschließt kurzerhand, die Immobilie für sich selbst zu requirieren. Beim Probewohnen macht sie noch eine weitere, viel interessantere Entdeckung: In der Wohnung direkt über der ihren liegt nicht nur die halbverweste Leiche eines einsamen, alten Sonderlings, sondern auch, fein säuberlich verpackt und unter Dielenbrettern vergraben, dessen Geldschatz im Schätzwert von 300 Mio. Peseten. Julia zögert keine Sekunde und transportiert den Reichtum Stück für Stück in die eigene Wohnung. Was sie nicht ahnt: Die gesamte Hausgemeinschaft spekuliert schon seit vielen, vielen Jahren auf den Besitz des alten Herrn, hat nur auf den Moment seines Ablebens gewartet und verspürt nun nicht die geringste Lust, den avisierten Schatz einer hergelaufenen Vorstadtschnepfe zu überlassen.

ES 2000, von Álex de la Iglesia
mit Carmen Maura, María Asquerino, Eduardo Antuña
Länge: 104min.