Prison Escape

zurück

Argentinien, Dezember 1991: Sieben Schwerverbrecher sind aus einem der sichersten Gefängnisse nahe der Stadt Buenos Aires entkommen. Sie gruben einen Tunnels unterhalb der Gefängnismauern und fanden den Weg in die Freiheit. In der gleichen Nacht bekommt ein Journalist einen unerwarteten Anruf: Es ist einer der Flüchtigen. Er berichtet vom Ausbruch und dem Fund, den sie dabei machten: Menschliche Überreste, unzählige Knochen, die tief unter dem Gefängnis lagern – politische Häftlinge, die während der Diktatur ermordet wurden? Welches grausige Geheimnis verbirgt sich tief unter der Erde? Die Flüchtlinge besiegelten einen Pakt mit den Toten: Wenn sie es schaffen, zu entkommen, machen sie ihre Existenz publik.

AR 2011, von Nacho Garassino
mit Raúl Taibo, Daniel Valenzuela, Luciano Cazaux, Jorge Sesán
Länge: 96min.