Mauern der Gewalt

zurück

Eine brutale Knast-Story, randvoll mit Wut und Gewalt, liefert Regisseur David Mackenzie hier ab. Kino, das unter die Haut geht, und eine tour de force für die Darsteller. Ein so kraftvoll physisches Drama kommt selten auf die Leinwand. Worte spielen in dieser düsteren Machowelt kaum eine Rolle. Hier ist alles körperlich, die Angst, der Hass und die Enttäuschung.

GB 2013, von David Mackenzie
mit Rupert Friend, Ben Mendelsohn, Jack lO'Connell
Länge: 101min.