Unternehmen

Die Silverline Television AG wurde im Jahre 2003 mit Hauptsitz in Leipzig gegründet.

Der Kanal spezialisierte sich auf die Genres Action, Horror und Asian-Cinema. Das ist bis heute einmalig auf dem deutschen Pay-TV-Markt. Durch die gewachsenen Geschäftsbeziehungen in die USA ist ein ständiger Zustrom genrespezifischer Titel, die zum Großteil als deutschsprachige TV-Erstausstrahlungen gezeigt werden, sichergestellt.

Der Silverline Movie Channel kann durch seine Partnerschaft mit den größten deutschen Kabelnetzbetreibern, Kabel Deutschland, Unitymedia und M7 flächendeckend in Deutschland empfangen werden. Neben Deutschland wird über den Anbieter KabelKiosk das Eutelsat Satellitensystem genutzt, um so auch die Kabelnetze in Österreich und der Schweiz erreichen zu können.

Ebenso ist man durch die Mitgliedschaft im Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und der PROdigitalTV – Interessengemeinschaft Digitale Medien e.V. gut in der deutschen Fernsehbranche vernetzt und sucht stets den Kontakt zu weiteren TV-Sendern und Plattformbetreibern. Der bis heute ohne Werbeeinnahmen betriebene Kanal sieht sich den Anforderungen des neuen Medien- und Pay-TV Zeitalters gegenüber gut aufgestellt und wird dem Gründungsgedanken der stetigen Innovation seit inzwischen fast zehn Jahren gerecht.